Die Klasse 3a malte nach der Musik Vivaldis


 

 

Beim Projekt „Hörbilder – Malen nach Musik“,  einer fächerübergreifenden 
Arbeit in Kunst und Musik“ malten die Schüler mit Tönen.  Das  freie Malen zum Thema einer Musik soll den Kindern klassische Musik näher bringen, .Musik erzählt Geschichten, die jedes Kind individuell visualisieren kann.
Die Entwicklung einer aktiven Hörhaltung wird dadurch gefördert. Der Hörsinn wird geschult, die Kinder lernen dabei unterschiedliche Geräusche  zu erkennen und die Stille bewusst wahrzunehmen.

 

Die Klasse 4b erfuhr alles über Mozart eignete sich in Freiarbeit Kenntnisse über Mozart an.

Freiarbeit fordert alle Beteiligten, ihre Lernprozesse selbst zu organisieren und zu beurteilen. Diese Entwicklungsprozesse führen zu besserem Verstehen. Das Gelernte haftet länger im Gedächtnis.