2. Platz beim Wettbewerb zur Biofach 2014

 Die Klasse 4b wurde im Rathaus empfangen und erhielt ihren Preis.

   Malwettbewerb

Anlässlich der Messe „Biofach 2014“ in Nürnberg wurde für Schüler der 4. Klassen aus ganz Mittelfranken ein Malwettbewerb  ausgeschrieben.  Die Kinder sollten sich auf eine imaginäre Zeitreise begeben und ihre Zukunft im Jahr 2025 erträumen. Diese Träume hielten viele junge Künstler in ihren Bildern fest. Die Klasse 4b beteiligte sich im Rahmen des Kunstunterrichts bei Frau Just an diesem Malwettbewerb. So entstanden farbenfrohe Acrylbilder.

Aus vielen Bildern wählten die Künstler Gregor Hiltner und Christine Nikol die besten Arbeiten aus, die im Foyer des Nürnberger Rathauses vom 07.02.2014 bis zum 21.02.2014 ausgestellt wurden.

Besonders freuten sich die Kinder der Klasse 4b und Frau Just, dass die ganze  Klasse 4b  zu den Preisträgern des Malwettbewerbs gehörte. Sie gewannen mit ihren Bildern den zweiten Preis. Als Prämie gab es 500 Euro für die Klassenkasse. Die Bilder der Klassen auf Platz 1 und 2 wurden in ihrer Gesamtheit unisono als so hervorragend bewertet, dass man kein Einzelbild herausheben wollte. Bewusst hat die Jury die Leistung der beiden Klassen als Gesamtkunstwerk gewürdigt.

Hier die Preisverleihung am 07.02.2014 im Nürnberger Rathaus…      

       …die Biokrapfen zur Ausstellungseröffnung schmeckten lecker…n lecker…n lecker…n lecker…n lecker…

…und hier die stolzen Gewinner

Weitere Informationen:  Kunterbunte Kinderträume beim Malwettbewerb der Biofach 2014